Wie transportiere ich einen Kühlschrank?

Bomann KS 263 1Egal ob beim Neukauf oder beim Umzug, nicht immer wird der Kühlschranktransport von einer Fachfirma übernommen. Wenn Sie Ihren Kühlschrank selber transportieren möchten, sollten Sie dabei einige Dinge beachten. Aus Platzgründen geschieht dies in der Regel liegend. Das ist zwar nicht optimal aber durchaus möglich, sofern Sie vorab einige Vorkehrungen treffen. So transportieren Sie Ihren Kühlschrank sicher und nehmen ihn anschließend wieder in Betrieb.

Kühlschrank besser liegend oder stehend transportieren?

Kühlschrank transportierenFür den Kühlschrank ist es am besten, wenn man ihn stehend transportiert. Wenn Sie einen neuen Kühlschrank kaufen, lassen Sie ihn gleich liefern. Beim Online-Kauf ist dies normalerweise sowieso üblich, bei den meisten Händlern wie z. B. Amazon ist die Lieferung sogar kostenlos.

Eine Spedition wird Ihren Kühlschrank gut gesichert in einem Lkw stehend transportieren. Muss der Kühlschrank aus Platzgründen liegend transportiert werden, nimmt er dabei zwar keinen Schaden, allerdings kann er nach dem Transport nicht sofort in Betrieb genommen werden.

Denn es ist möglich, dass Öl aus dem Kompressor in den Kühlkreislauf gelaufen ist. Je nach Hersteller und Fabrikat dauert es zwischen 4 und 24 Stunden, bis das Öl wieder zurückgelaufen ist und der Kühlschrank an die Steckdose angeschlossen werden darf.

Vorbereitungen für den Kühlschranktransport

  • Natürlich entfernen Sie vor einem Umzug alle Lebensmittel aus Ihrem Kühlschrank. Tauen Sie das Gerät außerdem ab und reinigen Sie es gründlich.
  • Entfernen Sie alle herausnehmbaren Teile aus dem Gerät. Dazu gehören die Einlegeböden, die Gitter, alle Schubladen und weiteres Zubehör, das bei einem Transport im Inneren des Gerätes hin und her rutschen könnte. Verpacken Sie Elemente aus Glas in Zeitungspapier oder in eine alte Decke, damit sie nicht zerbrechen können. Zubehör wird am besten in einer Kiste verstaut.
  • Zur Sicherheit sollten Sie die Kühlschranktür mit etwas Klebeband fixieren, damit sie sich während der Fahrt nicht öffnen kann.
  • Für einen stehenden Transport werden Befestigungsgurte benötigt, um den Kühlschrank im Lkw zu befestigen. Achten Sie auf eine ausreichende Sicherung des Gerätes, damit es während der Fahrt nicht umkippen kann.
  • Bei einem Transport in liegender Position sollte der Kühlschrank immer auf der Seite liegend und nicht auf dem Rücken gelagert werden.
  • Auf der Rückseite des Gerätes befinden sich die empfindlichsten Teile, die man entsprechend schützen sollte. Dazu eignen sich beispielsweise Schaumstoff oder alte Decken.

Tipp! Wenn Sie den Kühlschrank liegend transportiert haben, muss er vor Inbetriebnahme ausreichend lange stehen. Die Wartezeiten sind allerdings von Modell zu Modell verschieden.

Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema.

liegender Transport stehender Transport
Besonderheiten
  • vor Inbetriebnahme des Kühlschranks einige Zeit warten
  • Kühlschrank kann sofort angeschlossen und genutzt werden

Vor- und Nachteile des richtigen Transports vom Kühlschrank

  • sofortige Inbetriebnahme möglich
  • Funktionstüchtigkeit des Geräts wird gewährleistet
  • Bei liegendem Transport kann Kühlschrank nicht sofort genutzt werden

Neuen Kommentar verfassen