Techwood Kühlschränke – Gutes kann extrem günstig sein

TechwoodZugegeben, die Marke Techwood klingt in den Ohren vieler Kunden nach einem Hersteller aus den USA oder Großbritannien. Von solchen Vermutungen kann im Zeitalter der Globalisierung aber getrost Abstand nehmen. Tatsächlich ist Techwood eine Marke des Unternehmens Vestel Group aus der Türkei. Der Konzern unterhält seit 1996 zusammen mit dem deutschen Unternehmen SEG die Vestel Germany GmbH. Techwood Kühlschränke und andere Geräte des Labels sind nur ein Standbein, denn weitere international agierende Marken gehören ebenfalls zum Mutterkonzern. Hier jedoch soll es nachfolgend nur um die Frage gehen, welcher Techwood Kühlschrank im Test für Sie die beste Anschaffung sein kann. Nutzen Sie unsere Testberichte, um sich einen Eindruck von den Techwood Kühlschränken zu verschaffen!

Techwood Kühlschrank Test 2016

Dezente und klassische Design bestimmen die Produkte

Techwood KühlschränkeDie aktuelle Kollektion zeigt, welche Modelle zum Kaufen bereitstehen im Online-Shop unseres ebenso erfahrenen wie bekannten Partners. 2014 könnte man wohl als Jahr der Techwood Kühlschränke bezeichnen, wie Sie im Vergleich von Technik und Preis sehen.

Wenn es eine Eigenschaft gibt, die im Techwood Kühlschrank Test erwähnenswert ist, dann ist dies wohl die Tatsache, dass die Geräte allesamt günstig sind. Daran kann vor allem nach einem genauen Vergleich der Geräte der Marke Techwood mit ähnlich ausgestatteten Modellen anderer bekannter Labels kein Zweifel bestehen.

Optisch geht es dafür in den meisten Fällen deutlich schlichter zu. So setzt man auf klassische Designs – mehrheitlich auf den Dauerbrenner über den Kühlschrank-Farben Weiß.

Wichtiger ist Ihnen aber vermutliche die Frage, welche Produkte es tatsächlich auf dem Markt gibt. Dies sind letztlich vor allem diese Ausführungen:

Erste Wahl oder zusätzliches Gerät für die Wohnung?

Kühl-Gefrier-Kombinationen zeigt die Palette der Techwood Kühlschränke bisher nicht. Was nicht bedeutet, da sich dies im Techwood Kühlschrank Vergleich 2014 nicht schon naher Zukunft ändern könnte. Aktuell konzentriert sich die Entwicklungsabteilung des Herstellers im Grunde auf die meist gefragten Kühlschrank-Typen. Modelle für den durchschnittlichen Drei- bis Vier-Personen-Haushalt sozusagen, in denen neben ausreichend Stauraum im Kühlbereich immerhin auch ein kleines Gefrierfach zur Verfügung steht. Als Zweitgerät wird Ihnen ein Techwood Kühlschrank ohne Gefrierteil im Format eines Mini-Kühlschranks aber wohl bereits sehr gute Dienste leisten.

Tipp! Und das zu einem umso günstigeren Preis, wie Sie über die entsprechenden Techwood Testbericht in Erfahrung bringen. Bestellen sollten Sie einzig das Gerät, das sich nicht nur als günstig erweist, sondern außerdem aus technischer Sicht zum Testsieger Ihres ganz persönlichen Vergleichs wird.

Firma Techwood – Vestel A.Ş.
Hauptsitz Türkei
Gründung 1984
Produkte Fernseher, Kühlschränke uvm.

Wie viel Platz bleibt Ihrem neuen Kühlschrank?

Ob Sie sich für einen Unterbau-Kühlschrank von Techwood oder ein Gerät zum Aufstellen auf dem Tisch als eine Art Minibar interessieren: Im Techwood Kühlschrank Vergleich 2014 spielen im Prinzip stets die gleichen Daten die entscheidende Rolle. So sollten Sie vom Kleingerät bis zum Standkühlschrank im ersten Schritt immer abwägen, welche Maße die Geräte haben sollten oder dürfen. Denn manchmal fehlt es am Platz, um große Side-by-Side-Kühlschränke aufzustellen.

Tipp! Umso wichtiger also, dass Sie wissen, wo das Modell aus dem Techwood Kühlschrank Test nach der Lieferung stehen soll und was es kosten darf. So günstig die Geräte im Durchschnitt sind, sollten Sie natürlich nur Produkte bestellen, die Sie sich preislich und räumlich leisten können. Dabei erhalten Sie durchaus selbst bei Geräten aus dem unteren Preissegment einige kleine Highlights.

Doch zunächst sollten Sie die Technik auf eine Eignung für Ihre Zwecke hin prüfen. Wichtige Daten sind:

  • der Nutzinhalt im Kühl- oder Gefrierbereich
  • die Energieeffizienzklasse
  • die Sterne-Auszeichnung
  • der Jahresverbrauch
  • der Geräuschpegel
  • Eignung für mittel- oder langfristige Lagerung gefrorener Lebensmittel
  • der Türanschlag (besteht eine Wechselmöglichkeit?)
  • Verstellmöglichkeiten für Abstellroste, Gemüseschalen, etc.
  • das Gewicht
  • die Bestückung mit Rollen oder Standfüßen zur Höhenverstellung

Vor- und Nachteile der Techwood Kühlschränke

  • sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis
  • große Auswahl
  • viele Extras
  • nur wenige Kühlschränke in modernen Designs im Sortiment

Benötigen Sie noch Zubehör für Techwood Kühlschränke?

Sie haben Ihren Maximalbetrag, Ihr Wunschdesign und die benötigte Bauweise definiert? Dann können Sie sich nun ausführlich dem Techwood Kühlschrank Test widmen, der Ihnen mit Testberichten und einem Preisvergleich vor Augen führt, was Sie für Ihr Budget im Online-Shop kaufen können. Haben Sie sich einen Überblick verschafft, finden Sie zügig die ideale Schnittmenge aus Ihren Vorstellungen und den Geräten, die Sie fürs Geld bekommen. Sollten Sie derzeit außerdem nach einer Gefriertruhe oder Zubehör wie einem Ersatz-Thermostat oder Glühlampen für Ihren bisher genutzten Techwood Kühlschrank suchen: Auch diese Dinge können Sie über den Shop zum besten Preis bestellen.