No-Frost Kühlschränke – endlich weniger Arbeit!

Ganz allmählich verschwinden sie aus den deutschen Haushalten, die alten Stromfresser unter den Kühlschränken, die nicht nur aufgrund der veralteten Technologien die Stromrechnung in die Höhe trieben, sondern aufgrund ihres Gewichts auch nicht mal eben so von A nach B transportiert werden konnten. Und auch beim Aufwand bei der Wartung unterschieden sich die früheren Modell doch recht deutlich von den heutigen Produkten – insbesondere von den so genannten No-Frost Kühlschränken, die Sie sich bei kuehlschrank.com anschauen können, um zu erkennen: Mit einem solchen No-Frost Kühlschrank kann ich mir den Alltag tatsächlich sehr deutlich erleichtern, wenn ich nicht wenigstens ein- oder zweimal jährlich mühsam das angesetzte Eis wieder abtauen möchte.

No-Frost Kühlschrank Test 2016

Störende Bildung von Eis wird direkt unterbunden

No-Frost-Kühlschrank

Entwickelt sich im Kühlschrank zu viel Eis – übrigens nicht nur im Gefrierbereich – macht dies die Geräte-Pflege auf der einen Seite recht aufwendig. Auf der anderen Seite kann dies auch zu einem Problem für die aufbewahrten Lebensmittel werden. Mit einem Gerät aus dem No-Frost Kühlschrank Test können Sie sich einen großen Teil der Arbeit abnehmen lassen. Die No-Frost-Funktion ist im Grunde so etwas wie ein anderer Name für die bekannte Abtauautomatik. Allerdings können No-Frost Kühlschränke im Einzelfall viel mehr. Denn sie tauen Geräte wie Kühl-Gefrierkombinationen nicht nur ab. Sie vermeiden laut Vergleich oft bereits im Vorfeld, dass es überhaupt zu übermäßiger Eisbildung kommen kann. Nun mag mancher Besucher des Portals erwarten, dass es No-Frost Kühlschränke vorrangig im Bereich der Gefriertruhen und großer Kühlschränke mit Eisfach oder üppigem Gefrierbereich gibt.

Diese Vermutung aber ist bei genauer Betrachtung nicht wirklich zutreffend. Natürlich gibt es Kühl-Gefrierkombinationen mit Abtauautomatik und „No-Frost“-Technik. Auf der anderen Seite aber gibt es die besten Modelle ebenso gut in einer dieser Rubriken:

Feuchtigkeit hat keine Chance bei No-Frost-Modellen

Kurzum: Je nach Hersteller gibt es einen No-Frost Kühlschrank fast in jeder Bauweise. Hinter der Technik steckt in den meisten Fällen Regel eine spezielle Kühlung, die mit Umluft arbeitet. Die sich entwickelnde Feuchtigkeit wird aus dem Gerät abgeleitet. Dieser Entlüftungs-Prozess verhindert, dass sowohl die Kühlschränke als auch die Lebensmittel im Innenteil Eis ansetzen. So ist Abtauen im Prinzip vollkommen Fehlanzeige. Wer jeweils mit großer Mühe nur „menschlichen Abtauautomatik“ werden muss, weil der Kühlschrank Unmengen Eis angesetzt hat, weiß um den enormen Vorteil eines No-Frost Kühlschranks. Testberichte zeigen Ihnen, dass Sie online im Shop inzwischen bei allen Marken mehr oder weniger günstig No-Frost Kühlschränke bestellen können. Den Begriff „günstig“ definieren Sie je nach Bedarf und finanziellem Spielraum selbst.

So es denn möglichst ein No-Frost Kühlschrank von Marken wie

  • Bosch
  • Siemens
  • Samsung
  • LG

sein soll, die No-Frost Kühlschrank Test mit reichlich Extras überzeugen und vielleicht schon auf den ersten Blick zu Ihrem Testsieger geworden sind, müssen Sie eventuell etwas mehr ausgeben. Dafür aber bekommen Sie Produkte, die nicht nur technisch, sondern gleichermaßen optisch alles bieten, was Sie sich gewünscht haben vom neuen No-Frost Kühlschrank, der Sie für eine ganze Reihe von Jahren begleiten soll. Die angesprochenen Extras können unterschiedlich aussehen. Und spielen am besten erst dann eine Rolle, wenn Sie herausgefunden haben, wie groß der Nutzinhalt Ihres Modells sein soll. Ein Side-by-Side Kühlschrank oder die Kühl-Gefrier-Kombination bietet Ihnen besonders viel Platz. Wie es um die das Größenverhältnis des Kühl- und des Gefrierbereichs steht, bringt der genaue Vergleich der No-Frost Kühlschränke dieser Bauweise zügig ans Licht.

Am Ende können die Bonus-Funktionen den Ausschlag geben

Vielleicht kaufen Sie die Modelle im Online-Shop, die parallel Kühlschränke mit Eis- und Wasserspender oder Dingen wie einer „Fresh O Zone“ überzeugen können. Letzteres Feature sorgt dafür, das gerade Lebensmittel wie Fleisch und Fisch besonders lange frisch gelagert werden können. Je nach Küchen-Ausstattung erweisen sich in diesem Zusammenhang die No-Frost Kühlschränke als Königsweg, die ohne einen Festwasseranschluss auskommen und statt dessen mit einem internen Wasserspeicher arbeiten. In der Familie ist ein No-Frost Kühlschrank mit Kindersicherung möglicherweise die ideale Lösung. Besteht die Chance, eine Schnellkühlung zuzuschalten, können Sie die Neuanschaffung schon frühzeitig nach dem Anschließen erstmals nutzen.

Insgesamt zeigt sich, dass No-Frost Kühlschränke nicht nur durch ihre eigentliche Basis-Ausstattung punkten können im Vergleich. Modellabhängig zeigt der No-Frost Kühlschrank Test, wie vielfältig die Extra-Funktionen teilweise ausfallen. Und dafür müssen Sie nicht generell ein paar hundert Euro mehr ausgegeben als Sie dies zunächst vorhatten. Mit sorgfältiger Vorbereitung geht der Einkauf oft erstaunlich schnell vonstatten.